Veranstaltungen in den Kulturstätten. Die Vermarktung von Wechselausstellungen

Finistère Tourismus veröffentlicht ein praktischer Leitfaden (Download) berechtigt "special Events in der Kulturstätten. Ausstellungen, marketing", geschrieben von Jean-Michel Tobelem.

Es folgt ein Seminar organisiert von Finistère Tourismus, die in Brest, vor ein paar Monaten viele Fachleute aus der Welt des Tourismus und Kultur gebracht.

Ein weiteres Indiz für die Arbeit dieser Organisation bringen diese beiden Welten, die manchmal auch weiterhin ignorieren…

Leitfaden-Ausstellungen

Hier ist die Präsentation von Finistère Tourismus dieser Publikation, was nützlich und angenehm zu entdecken ist.

Mehr und mehr Locations bieten Veranstaltungen, um ihre Sammlungen zu bringen oder die Ankunft der Öffentlichkeit zu fördern.

Temporäre Ausstellungen haben – vor allem – eine große Expansion in den letzten Jahren erlebt, weil sie das Interesse der Besucher wecken.

Finistère geht für die Wechselausstellungen ein triple-Bottom-Line:

  • Teilnahme an kulturellen Stätten zu erhöhen
  • öffentlichen zu behalten
  • und erobern neue das Image des Reiseziels

Menarbeit zwischen in Übereinstimmung mit der neuen Abteilung marketing-Strategie, darauf abzielen, das Ziel "sichtbarer Veranstaltung."

Ausstellungen können auch helfen, die strategische Ambition "Leistung vor-und Nachsaison zu verbessern" treffen Programmierung die Ereignisse vor- oder Nachsaison.

Bei komplexen Projekten stellen sich mehrere Fragen:

  • Wie kann man eine Ausstellung, seit die Idee zunächst bis die öffentliche Präsentation gestalten?
  • Wie man am besten, dieses Projekt unter Berücksichtigung der verfügbaren personellen und finanziellen Ressourcen durchzuführen?
  • Wie kann man dieses Ereignis auch Vorteile wie möglich zu fördern?

Dies ist der Zweck dieser Publikation, die vor allem für diejenigen richtet sich an, die nicht unbedingt Fachausstellungen (Verantwortliche in Verbänden, Gemeinden, kulturelle, touristische Einrichtungen und Freizeit als Museen); wie auch für Profis – wer die Funktionsweise – meistern sie lernen einige Lektionen in Sachen Management und Marketing.

In anderen Worten, hat dieses kleine Buch nicht alle Fragen im Zusammenhang mit den Ausstellungen, weil es Fachpublikationen (präventive Konservierung, regulierten Werke, Szenografie, Beleuchtung, Transport, Verpackung, Versicherung, Sicherheit, geistiges Eigentum, Aufforderungen zur Ausschreibung, etc.), aber es als Hilfe oder Vademekum für diejenigen dienen kann, die auf das spannende Geschäft.

Unser Wunsch: dass jeder finden kann, was seine Praxis zu verbessern und mit neuen Ideen zu bereichern!

Leuchtturm

Andere praktischen Anleitungen sind zum Download unter folgender Adresse zur Verfügung.

finisteretourismeIhre Kommentare zu dieser Publikation sind willkommen.

Kommentar abgeben