Aussetzen der Sozialwissenschaften

Frühling EspacesTemps.net

8 und 9. Juni 2017, Lausanne (Lausanne eidgenössischen polytechnischen Schule)

In regelmäßigen Abständen bestimmt die Zeitschrift, die EspacesTemps.net organisiert, für seine enge Leser ein Kollektiv um seine Projekttreffen für redaktionelle und wissenschaftliche.

Fruchtbaren kennenlernen für Spieler des Magazins über zwei Tage zur Debatte über die aktuelle sozialwissenschaftliche, dieses Treffen bietet die Möglichkeit, die Redaktion des Magazins und seine Orientierung Projekt zusammen zu diskutieren.

In einer interdisziplinären Perspektive Fragen konzentrieren sich auf zwei Hauptthemen: "Aussetzen der Sozialwissenschaften" und "die Forschungsmittel oder der wissensbasierten Wirtschaft".

EspacesTemps.net8. Juni 2017 "Expose Sozialwissenschaften."

14: 00 Uhr – 15 Uhr 30

Erste Sitzung: das wäre eine Ausstellung von SHS?

Gast: Véronique Mauron – Kunsthistorikerin und Kuratorin Lausanne eidgenössischen polytechnischen Schule

15 h 45-17: 15 Uhr

Zweite Sitzung: ein Wissenschaftsmuseum

Gast: Jean-Michel Tobelem – Direktor des Option-Kultur – Professor an der Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne

9. Juni 2017 "Forschungsgelder oder der wissensbasierten Wirtschaft.

9 h 00 – 10 h 30

Dritte Sitzung: die Forschungsgelder / die Suche nach Geld

Gast: Ola Söderström – Professor am Institut für Geographie der Universität Neuenburg

10 h 45-12: 15 Uhr

Vierte Sitzung – Debatte: "auf der Suche nach verlorenen Zeit".

Gast: Boris Beaude – Professor am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Lausanne

Interessierte können unter folgender Adresse anmelden: redaction@espacestemps.net

Der Eintritt ist frei, im Rahmen der verfügbaren Plätze.

Informationen: redaction@espacestemps.net

http://www.EspacesTemps.NET/
EspacesTemps.net
EPFL – ENAC – INTER
BP 2 243 – Station 16
CH-1015 Lausanne
+ 41 21 693 93 53

Kommentar abgeben